CBD-Überdosis, welche Risiken bestehen? đŸ˜”â€đŸ’« – HEMPI
☁ Kostenlose Lieferung ab 60€ (Deutschland) ☁

Ist eine Überdosierung von CBD möglich?

Ist eine Überdosierung von CBD möglich? Kann man durch ĂŒbermĂ€ĂŸigen Konsum von Cannabidiol abhĂ€ngig werden? Welche Gefahren sind mit einem hohen CBD-Konsum verbunden?

cbd feuille

Wissenswertes ĂŒber CBD

Das Erste, was Sie wissen sollten: Cannabidiol (CBD) unterscheidet sich von Tetrahydrocannabinol (THC), einem weiteren Cannabinoid, das verboten und als illegale Substanz eingestuft ist.

CBD ist ungiftig, macht nicht sĂŒchtig und ist im Allgemeinen sicher fĂŒr Ihre Gesundheit. CBD-Produkte werden vor allem wegen ihrer entspannenden und beruhigenden Eigenschaften geschĂ€tzt.

overdose cbd

Bringt CBD gesundheitliche Risiken mit sich?

Nein, CBD ist nicht gefÀhrlich. Es handelt sich um ein Cannabinoid, das sich deutlich von THC unterscheidet. In Summe :

  • CBD ist keine illegale Substanz.
  • Es ist ungiftig und wird mit einer entspannenden und beruhigenden Wirkung in Verbindung gebracht.
  • Cannabidiol hat kein Suchtpotenzial.

Welche Risiken bestehen bei einer Überdosierung von CBD?

Die Auswirkungen einer Cannabidiol-Überdosis bedĂŒrfen der AufklĂ€rung. In den meisten FĂ€llen sind unangenehme Erfahrungen im Zusammenhang mit dem Cannabiskonsum auf THC und nicht auf CBD zurĂŒckzufĂŒhren. Cannabidiol wird im Allgemeinen von der Mehrheit der Verbraucher gut vertragen. Bei manchen Menschen können unerwĂŒnschte Nebenwirkungen auftreten. Die Reaktion auf CBD kann von Person zu Person unterschiedlich sein, abhĂ€ngig von verschiedenen Faktoren wie Gewicht, Körperzusammensetzung und der Menge des konsumierten CBD.

Welche Nebenwirkungen hat Cannabidiol?

Mögliche Nebenwirkungen sind:

  • die SchlĂ€frigkeit
  • das GefĂŒhl von trockenem Mund
  • Schwindel
  • Brechreiz
  • Durchfall

Auch die Art der CBD-Verabreichung muss berĂŒcksichtigt werden, da sie das Auftreten von Nebenwirkungen beeinflussen kann. Beispielsweise verursacht die orale Einnahme eher Nebenwirkungen als die topische Anwendung von CBD.

Ist eine Überdosierung von CBD möglich?

Laut einem Bericht der Weltgesundheitsorganisation (WHO) scheint die Einnahme von CBD bei MĂ€nnern kein Risiko einer Überdosierung oder einer AbhĂ€ngigkeit zu bergen.

Derzeit gibt es keine stichhaltigen Beweise dafĂŒr, dass CBD eine Gefahr fĂŒr die öffentliche Gesundheit darstellt.

Ist es riskant, CBD in hohen Dosen zu konsumieren?

Eine Studie aus dem Jahr 2018 weist darauf hin, dass die Verabreichung einer therapeutischen Dosis CBD (750 mg) bei Bevölkerungsgruppen, die wahrscheinlich eine Sucht entwickeln, nur geringe Risiken aufwies.

Allerdings scheint die Verwendung sehr hoher CBD-Dosen (1500 mg bzw. 4500 mg) im Vergleich zu einer Gruppe, die ein Placebo erhielt, subjektive Auswirkungen zu haben. Diese Effekte sind deutlich schwÀcher ausgeprÀgt als bei Substanzen wie Alprazolam und Dronabinol.

fleurs de cbd grinder

Kann man CBD tÀglich einnehmen?

Die Antwort ist ja! Im Gegensatz zu THC scheint bei CBD (Cannabidiol) nach aktuellem wissenschaftlichen Kenntnisstand keine AbhÀngigkeitsgefahr zu bestehen.

Wie dosiere ich mein CBD-Öl?

Um zu beginnen und zu lernen, wie Sie Ihr CBD-Öl dosieren , empfiehlt es sich, ein Öl mit einer CBD-Konzentration von 5 % oder 10 % zu verwenden. Anschließend können Sie die Dosis schrittweise erhöhen, indem Sie sich fĂŒr eine höhere Konzentration entscheiden und/oder weitere Tropfen hinzufĂŒgen.

WĂ€hlen Sie ein Vollspektrum-CBD-Öl . Der THC-Gehalt liegt unter 0,3 %, was sehr niedrig ist. Dadurch können Sie vom Entourage-Effekt profitieren , bei dem das Potenzial von Cannabinoiden, einschließlich CBD, maximiert wird.

BezĂŒglich der Tagesdosis wird generell empfohlen, 1 bis 6 mg CBD pro 5 kg Körpergewicht nicht zu ĂŒberschreiten. Beispielsweise könnte eine 100 kg schwere Person zwischen 20 und 120 mg CBD pro Tag konsumieren.

Schlussfolgern

Mit CBD und den von Hemp angebotenen CBD-Produkten ist es unwahrscheinlich, dass man eine AbhĂ€ngigkeit von Cannabidiol entwickelt oder eine Überdosis bekommt. TatsĂ€chlich weist CBD vielversprechende Aussichten auf, bei der BekĂ€mpfung der AbhĂ€ngigkeit von Tabak, Cannabis und sogar Kokain zu helfen.

DarĂŒber hinaus ist es wichtig zu bedenken, dass Cannabidiol-Produkte im Allgemeinen nicht fĂŒr schwangere und stillende Frauen, Personen, die sich einer besonderen medizinischen Behandlung unterziehen , sowie fĂŒr MinderjĂ€hrige empfohlen werden.

  • instant present huile de cbd bio by stilla pharmacie
    instant present huile de cbd bio by stilla pharmacie
    instant present huile de cbd bio by stilla pharmacie
    instant present huile de cbd bio by stilla pharmacie
    instant present huile de cbd bio by stilla pharmacie
    Bio-Kokosnuss-CBD-Öl, Pina Colada – Instant Present 10 % bis 40 %

    Bio-Kokosnuss-CBD-Öl, Pina Colada – Instant Present 10 % bis 40 %

    €22,90
    Normaler Preis
    Preis pro Einheit pro
  • gummies cbd stress bystilla stilla laboratoire sans sucre vegan pas cher
    gummies cbd bystilla stilla laboratoire sans sucre vegan pas cher
    Anti-Stress-CBD-Gummis – Schwarze Johannisbeere/Brombeere

    Anti-Stress-CBD-Gummis – Schwarze Johannisbeere/Brombeere

    €12,90
    Normaler Preis
    Preis pro Einheit pro
  • absolu d'agrumes infusion cbd rest in tizz bio
    absolu d'agrumes infusion cbd rest in tizz bio
    Bio-Aufguss mit CBD Citrus Absolute – 50 g

    Bio-Aufguss mit CBD Citrus Absolute – 50 g

    €13,90
    Normaler Preis
    Preis pro Einheit pro
  • instant gourmand huile de cbd bio by stilla pharmacie
    instant gourmand huile de cbd bio by stilla pharmacie
    instant gourmand huile de cbd bio by stilla pharmacie
    instant gourmand huile de cbd bio by stilla pharmacie
    instant gourmand huile de cbd bio by stilla pharmacie
    Bio-CBD-Öl aus Kokosnuss, Vanille und Birne – Instant Gourmand 10 % bis 40 %

    Bio-CBD-Öl aus Kokosnuss, Vanille und Birne – Instant Gourmand 10 % bis 40 %

    €22,90
    Normaler Preis
    Preis pro Einheit pro

10 % Rabatt auf Ihre Bestellung

Profitieren Sie davon, indem Sie unseren Newsletter abonnieren :-)

unsere anderen Artikel: